aktuelle News

Die Eintracht hat mit 3:1 (2:0) in der Volkswagen-Arena gewonnen und ihren sechsten Erfolg in der Fremde eingefahren.

Die SGE setzte die Ausrufezeichen bereits im ersten Durchgang: Toptorjäger Sebastien Haller (18.) mit seinem achten Saisontreffer und Timothy Chandler (22. Minute) verwerteten jeweils die Vorlagen von Marius Wolf.

Die Wölfe kamen durch einen Freistoßtreffer von Maximilian Arnold (66.) wieder heran, doch nur eine Minute später schwächte sich das Heimteam durch die Gelb Rote Karte gegen Landry Dimata (67.) selbst.

Joker Luka Jovic (85.) entschied die Partie mit einem Treffer aus kurzer Distanz endgültig.

Spielbericht: hr