Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. < 1 Minute

Eintracht verliert unnötigerweise beim BVB

aktuelle News

Im Spitzenspiel des 26. Spieltages hat die Eintracht mit 2:3 gegen Borussia Dortmund verloren.

Nach einer sschwachen ersten Halbzeit, in der Dortmund durch ein Eigentor von Marco Russ in Führung ging (12.), kämpfte sich die SGE wieder ran.

Zu Beginn der zweiten Hälfte übernahmen die Frankfurter das Spiel, kamen durch den kurz vorher eingewechselten Jovic zum Ausgleich (75.). Nur zwei Minuten später schoss Michy Batshuayi Dortmund erneut in Führung (77.).

In der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Danny Blum erneut der Ausgleich (90.+1). Kurz darauf schoß dann doch Batshuayi noch den Siegtreffer(90.+4), auch weil die Eintracht weiter nach vorne spielte, anstatt das Remis über die Zeit zu bringen.

Spielbericht: hr