Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. < 1 Minute

Eintracht blamiert sich auch in München

aktuelle News

Eintracht Frankfurt hat das Spiel bei Bayern München mit 1:4 (0:1) verloren. Dabei waren die Münchner mit einer B-Elf angetreten.

Dennoch gingen sie nach 43 Minuten durch Youngster Niklas Dorsch in Führung.

Auch die Eintracht spielte sich Chancen heraus, konnte sie aber nicht in etwas Zählbares ummünzen.

Sandro Wagner erhöhte in der 76. Minute auf 2:0. Sébastien Haller gelang zwar noch der Anschlusstreffer (78.), dann aber brach die Eintracht ein. Rafinha traf in der 87. Minute zum 3:1. Den Schlusspunkt setzte Niklas Süle (90.).

 

Spielbericht: hr