Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Lesezeit ca. < 1 Minute

Heimsieg gegen Stuttgart

aktuelle News

Die Eintracht hat gegen den VfB Stuttgart einen Last-Minute-Sieg gefeiert.

Für die Entscheidung sorgte Sebastien Haller in der 93. Minute als er den 2:1-Siegtreffer mit einem sehenswerten Seitfallzieher erzielte. Dabei hatte es lange Zeit nach einem Remis ausgesehen.

Ante Rebic hatte die Eintracht in Führung gebracht (42.), dem Stuttgarter Simon Terodde gelang der Ausgleich (61.) - nur 34 Sekunden nach seiner Einwechselung.

Die Eintracht musste ab der 64. Minute in Unterzahl spielen. Nach einer Notbremse sah Simon Falette die Rote Karte.

 

Spielbericht: hr