aktuelle News

Nach einem Offensiv-Spektakel sondergleichen trennen sich beide Teams verdient unentschieden.

Die Eintracht und Borussia Dortmund spielen in einer hochintensiven Partie vor 51.500 Zuschauern 2:2.

Der BVB führte nach Treffern von Nuri Sahin (19.) und Maximilian Philiipp (57.) mit 2:0, dann kam die SGE durch Treffer von Sebastien Haller (64.), der einen Elfmeter verwandelte und Marius Wolf (68.), der seinen ersten Bundesligatreffer erzielte zurück.

 

Spielbericht: hr