Home » Artikel

Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Artikel Übersicht


Eintracht im Viertelfinale

Die Eintracht hat den Sprung ins Viertelfinale des DFB-Pokals geschafft.

Das Team von Trainer Niko Kovac feierte bei Hannover 96 einen 2:1-Sieg (0:0).

Dabei hatte die Eintracht nach einem Treffer von Martin Harnik zunächst zurück gelegen. Doch nur fünf Minuten später schlugen die Frankfurter zurück. Taleb Tawatha traf zum Ausgleich (62.).

Für die Entscheidung sorgte schließlich Haris Seferovic, der einen Patzer von Hannovers Edgar Prib ausnutzte und das 2:1 erzielte. Keeper Lukas Hradecky parierte in der 95. Minute einen Elfmeter und sicherte der Eintracht so den Sieg.

Quelle: hessenschau.de

Eintracht schlägt Darmstadt

Die Eintracht hat das Hessenduell gegen Darmstadt 98 für sich entschieden.

Das Team von Trainer Niko Kovac setzte sich mit 2:0 (0:0) gegen die Lilien durch.

Makoto Hasebe hatte die Eintracht in der 74. Minute in Führung gebracht. Nach einem Foul von Alexander Milosevic an Jesus Vallejo verwandelte er den fälligen Elfmeter. Ante Rebic nutzte schließlich Durcheinander in der Darmstädter Defensive zum 2:0 (83.).

Quelle: hessenschau.de

Eintracht siegt auf Schalke

Eintracht Frankfurt siegt beim FC Schalke 04 mit 1:0 (1:0).

Nach einer Freistoß-Vorlage von Makoto Hasebe erzielte Alex Meier den einzigen Treffer (33.). Schalke erspielte sich in der Folge kaum gute Chancen. Die beste vereitelte Eintracht-Keeper Heinz Lindner, der einen Kopfball von Guido Burgstaller über die Latte lenkte. Für Frankfurt war es gleichzeitig das siebte Freitagsspiel ohne Gegentor in Folge.

 

Spielbericht auf hessenschau.de

mehr...

Niederlage in Leipzig

Die Eintracht hat im Spitzenspiel bei RB Leipzig einen gebrauchten Tag erwischt.

Das Team von Trainer Niko Kovac verlor beim Tabellenzweiten mit 0:3 (0:2).

Nach nur drei Minuten hatte Keeper Lukas Hradecky nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums die Rote Karte gesehen. Der eingewechselte Ersatztorhüter Heinz Lindner konnte den Führungstreffer der Gastgeber durch Marvin Compper (6. Minute) nicht verhindern. Timo Werner erhöhte noch vor der Halbzeit auf 2:0 (45.). Den unglücklichen Schlusspunkt setzte Jesus Vallejo, der den Ball zum 0:3 über die eigene Linie schob (67.).

 

Quelle: hessenschau.de

mehr...

265 Artikel (67 Seiten, 4 Artikel pro Seite)