Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Artikel zum Thema: International



Last-Minute-Sieg in Piräus

Die Eintracht steht sicher in der K.o.-Phase der Europa League. 

Die SGE setzte sich mit 2:1 (1:1) bei Olympiakos Piräus durch und ist damit nicht mehr von Platz zwei der Gruppe zu verdrängen. 

Youssef El-Arabi hatte die Gastgeber früh in Führung gebracht (12.), Daichi Kamada glich aus (17.) und brachte die Eintracht zurück ins Spiel. In der Nachspielzeit war es dann Jens Petter Hauge, der zum umjubelten Endstand traf.

Spielbericht hr:

Eintracht siegt gegen Piräus

Die SGE siegte gegen die Griechen mit 3:1 (2:1).

Die Führung von Borré per Foulelfmeter (26.) konnte El-Arabi per Handelfmeter für Piräus noch ausgleichen (30.). Touré sorgte Sekunden vor dem Halbzeitpfiff nach einer sehenswerten Kombination aber für die erneute Eintrachtführung, Kamada erhöhte im zweiten Abschnitt auf 3:1 (59.).

Spielbericht hr:

Auswärtssieg!

Die Eintracht gewann am 2. Spieltag der Europa League mit 1:0 (0:0) bei Royal Antwerpen und beendete damit die Sieglos-Serie.

Den Treffer des Tages erzielte der eingewechselte Goncalo Paciencia, der vom Punkt eiskalt blieb (90.+2).

 

Spielbericht hr:

1:1 gegen Fenerbahce Istanbul

Zum Auftakt der Europa League begann die Eintracht vor 25.000 Zuschauern schwach und geriet durch Mesut Özil (11.) früh in Rückstand. Doch mit zunehmendem Spielverlauf steigerten sich die Adlerträger und wurden durch ein Tor von Sam Lammers (41.) belohnt. 

Spielbericht hr:


41 Artikel (11 Seiten, 4 Artikel pro Seite)